7 Dinge, die die Blutfarbe deiner Periode über deine Gesundheit aussagt

Die Periode und vor allem das Periodenblut sind für den Blick auf die Gesundheit einer Frau immer weniger ein Tabu in die Gesellschaft. Darauf zu achten, wie dein Periodenblut aussehen sollte, kann dich vor gefährlichen Situationen schützen. Zum Beispiel kann die hellrosa Farbe deiner Periode auf einen niedrigen Östrogenspiegel hinweisen und könnte ein Warnsignal für eine bevorstehende Diagnose der Osteoporose sein, die später im Leben auftaucht.

Wir bei Bright Side haben herausgefunden, was die Blutfarbe deiner Periode über deine Gesundheit aussagen kann und wie du damit umgehen kannst.

7. Rosa

Rosafarbenes Periodenblut kann ein Anzeichen für einen niedrigen Östrogenspiegel sein. Falls du eine begeisterte Läuferin bist, könnte das ein Grund dafür sein, dass dein Menstruationsblut hell ist. Es wurde nachgewiesen, dass Sport, insbesondere das Laufen, dazu führt, dass der Östrogenspiegel sinkt.

Darauf solltest du achten, denn einige Studien haben einen Zusammenhang zwischen einem niedrigen Östrogenspiegel und Osteoporose im späteren Leben gefunden.

6. Wässrig

Wässrig, fast ohne Farbe oder sehr helles rosa Menstruationsblut deutet entweder auf einen Nährstoffmangel hin oder kann sogar ein Anzeichen für Eierstockkrebs sein. Aber bitte nicht nervös werden, die Wahrscheinlichkeit für den Krebs ist sehr gering und macht weniger als 2 Prozent aller gynäkologischen Krebserkrankungen aus.